members

Julie Bury (JUB)
Laine Daff (BLG)
Robin Johnson -Chairman (AP)
Stan Kilby (AST)
Janet Richardson - Secretary (JER)
Johnny Stables - (YY)

About Blue Sires

Blue Sires wurde 1998 gegründet.  Das Ziel der Unternehmung bestand darin, die Rasse zu bewerten und eine Verbesserungsstrategie zu entwickeln. 
Die Bewertung ergab, dass das Bleu du Maine eine gute Wurfgröße und gute Muttereigenschaften aber einige Nachteile als Terminal-Sire hat.
Obwohl die Größe des ausgewachsenen Tiers annehmbar war, musste sowohl die Wachstumsrate als auch die Muskelmasse für den kommerziellen Markt verbessert werden.  
Diese Verbesserung beinhaltete das Mästen von gekreuzten Lämmern auf Gras und die Produktion von gekreuzten Bleu Mutterschafen als Ersatztiere für die Herde (link to images).
Die Ergebnisse des Signet-Schafzüchter-Programms weisen eine signifikante Verbesserung über die Jahre seit der Gründung der Gruppe auf. 
Diese Eigenschaften oder Züge werden durch die Estimated Breeding Values (EBVs). Der schnelle Fortschritt in bezug auf Achtwochengewicht, Scangewicht und Muskelmasse wird in den Grafiken 1 und 2 gezeigt.

High-Index Böcke werden in allen Blue Sires Herden verwendet.  Böcke von ausgezeichneter Qualität werden mit 18 Monaten ausgewählt (image link). Die optische Einschätzung und Ertastung spielen immer noch eine Rolle.  Die positiven Eigenschaften werden berücksichtigt aber diese Aspekte werden heutzutage durch EBVs unterstützt, da diese ein genaueres Bild des Zuchtpotentials eines Bocks ermöglichen.

Link to the Bleu Du Maine Society site - http://www.bleudumaine.co.uk

Fig 1. Bleu x Hampshire Down ewes with lambs

Fig 2. Bleu x Cheviot shearling ewes


Fig 3. Assessment day (2005)

Fig 4. Assessment day (2007)